FAQ

Fragen zur Einkaufsgruppe "NGO NPO Austria"

Die Einkaufsgruppe ist ein loser Zusammenschluss aus NGOs, NPOs, gemeinnützigen Organisationen und Vereinen die als Kooperation mit SCHREIBER GREEN STRATEGIC PROCUREMENT CONSULTING e.U. von MSc. Joachim Schreiber initiiert wurde. Anders als in der Privatwirtschaft wo sich Filialen oder Konzerne TOP DOWN zusammenschliessen können und sofort über VOLUMENSDATEN im Einkauf verfügen, versuchen wir BOTTOM-UP, also „von unten nach oben“ eine Art „Einkaufs-Oase“ zu schaffen die für immer mehr TeilnehmerInnen derartig attraktiv ist, dass Sie teilnehmen möchten.

Als „Gemeinwohl-Unternehmen“ oder auch „Social Enterprise“ wird die BASIS-Mitgliedschaft für Organisationen KOSTENLOS gegen einen Solidarbeitrag angeboten.

Zur Querfinanzierung aber, bieten wir für unsere Mitglieder auch die „Premium-Mitgliedschaften“ an, die es unseren Mitgliedsorganisationen ermöglicht, die Gewerbetarife als ÖKO-MITARBEITERBONUS-PROGRAMM zu nutzen. So werden durch Einsparungen im Privatbereich der MitarbeiterInnen 3-4-stellige Gehaltserhöhungen möglich!

Für FIRMEN, die das Projekt unterstützen wollen ohne nur SPONSERN zu müssen, bieten wir diese Mitarbeiter-Bonusprogramme EBENFALLS als CSR-Tool zu einem „Profit“-Tarif an. So bekommen Sie im Gegenzug für Ihre Unterstützung auch ein tolles „Geschenk“ von dem ausnahmsweise einmal die BELEGSCHAFT etwas hat, und nicht nur der Finanzminister 🙂

Die Einkaufsgruppe hat derzeit folgendes anzubieten:

  • Basismitgliedschaft für alle NPOs, NGOs, Forschungs & Kulturbetriebe, diese ist kostenlos bzw zum freiwilligen Solidarbeitrag von 30% der Ersparnis IN 5 AUSGEWÄHLTEN BEREICHEN
  • PREMIUM-Mitgliedschaft für Nonprofits: Spezialangebote für Ihre Belegschaft als „steuerfreie, 3-4-stellige ÖKO-Gehaltserhöhung“, sie ist nach Größe der Organisation gestaffeltkostenpflichtig, bis 3 MitarbeiterInnen gratis oder zu einem freiwilligen Solidarbeitrag. Sie BEINHALTET somit auch bereits die BASISMITGLIEDSCHAFT für ein Nonprofit-Mitglied! Sie können daher also nicht nur IHRER BELEGSCHAFT Gutes tun – sondern auch als ORGANISATION günstig & nachhaltig beschaffen
  • B2B-PREMIUM-Mitgliedschaft: Die B2B-Mitgliedschaft ist für Ihre Belegschaft als ANREIZSYSTEM gedacht: Einerseits im Sinne Ihrer CSR-Strategie um auch im Privatleben Ihrer MitarbeiterInnen nachhaltigen Konsum und gesunde Lebensweise anzuregen. Andererseits ist es IHR ARGUMENT im Recruiting und den Human Resources, wenn Sie als KMU ein Benefit-Paket anbieten können wie es ansonsten nur Großunternehmen & Konzerne im Angebot haben, um Fachkräfte zu motivieren & zu halten
  • In JEDEM FALL GILT: Mit einem Premium-Membership können Sie mit minimalstem Aufwand Ihrer Belegschaft eine ECHTE GEHALTSERHÖHUNG im 3-4-stelligen Bereich anbieten, von der zur Abwechslung einmal NICHT DER GROSSTEIL am Finanzministerium „hängen bleibt“ oder durch die „kalte Progression“ am Ende noch DRAUFGEZAHLT werden muss! Gleichzeitig können Sie ihren CSR-Impact auch auf deren Konsumverhalten ausdehnen. Durch Anreize, nicht Predigten.

    Als Rechen-Beispiel: 35 MitarbeiterInnen, jedem/r möchten Sie 850€ NETTO im Jahr mehr bezahlen könne sich in der Krise aber kaum 2-3% leisten, die noch dazu als Lohnnebenkosten versickern? Beim Lohn-Nebenkostenfaktor von 1,6 für Ihren Arbeitgeber- und deren Arbeitnehmeranteil beliefe sich Ihr Aufwand auf 35 x 850 x 1,6 also auf 47.500 Euro. Mit der Premium-Mitgliedschaft starten Sie jetzt bis auf weiteres um 599€ und unterstützen damit noch dazu ein tolles gemeinnütziges Projekt ohne uns sponsern zu müssen. Für unsere Nonprofit-Mitglieder können wir dagegen rückgekoppelt durch diese Kooperation bei wachsendem Pooling-Volumen bessere Preise absichern.Ihren MitarbeiterInnen wird im Gegenzug neben unserem Grünstrom-Gewerbetarif auch unser Gastarif und viele Freizeitangebote wie Kampfsport Yoga, Pilates, Reisen aber auch Biogemüse-Hauszustellung, kostenlose Giro-Konten mit gratis MASTER©-Card und vielem mehr, günstig zugänglich.

Alle Bestellungen können natürlich wie bisher auch telefonisch oder zB per Fax und Mail abgesetzt werden. Aber wir haben natürlich einen Sonderpreis-Katalog für Sie bereit:

  • Hier finden Sie alle unsere Hauptanbieter thematisch sortiert aufgelistet
  • Die Vorauswahl garantiert Ihnen beste Preise bei höchsten Nachhaltigkeitsstandards – auch ohne ständig einzelne Produkte suchen oder überprüfen zu müssen
  • Das erlöst Sie vom „Überlebenstraining im Logo-Dschungel“
  • Aktuelle Angebote werden durch unsere Partner oder im Newsletter permanent angepasst versandt
  • Mindestumsatz gibt es KEINEN – Sie sollen sich schließlich etwas ersparen!
  • Wir nehmen keine Umsatzbeteiligungen, das heisst dass wir Ihnen die BESTEN PREISE WEITERGEBEN udn natürlich auch keine INTERESSENKONFLIKTE haben was DIE NACHHALTIGKEIT oder IHRE ERSPARNIS angeht.

Kurz gesagt – fast alles: Strom, Gas, Telefon, Druckerpapier und Bürobedarf, Büroeinrichtungen, Laptops & PCs, Handyverträge, alle Arten von Nahrungsmitteln oder Getränken, Drucker, Bildschirme und Faxgeräte, Reinigungsdienstleistungen sowie Facility-Management generell (Installateur, Elektriker etc.), IT- und EDV-Dienstleistungen zur Fernbetreuung von Netzwerken und Servern, Zeitungsinserate, Leasing- und Kauf-Fahrzeuge, Miettextilien, Versicherungen, Werbeartikel und Mitarbeiter-Bonus-Programme (= Premium-Mitgliedschaften), Arbeits- oder Promotion-Kleidung… Wenn hier etwas fehlt und Sie fragen nach – wir haben’s mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit!

Je nach gelistetem (frei wählbarem) Anbieter unterschiedlich, generell aber die gängigsten: Österreichisches Umweltzeichen, Fairtrade, Bio, EZA, FSC, MSC, Ökostrom, CO²-neutrale Drucksorten und solche mit Pflanzenfarben… Bei Dienstleistungen legen wir Wert auf ANGESTELLTENVERHÄLTNISSE (zB bei Putzdienstleistungen) usw…Hinweise sind jederzeit willkommen, da wir an der Ökologisierung des Angebotes laufend arbeiten!

Religiöse oder ähnlich unwissenschaftliche „Zertifizierungen“ wie „halal“ oder „kosher“, „mit Granderwasser“ usw…sind keine von uns aktiv angestrebten Merkmale. Sollten sie Anlass zur Sorge geben, dass Tierleid, Diskriminierung oder reiner „Bauernfang“ damit in Zusammenhang zu bringen ist wird auch ausgelistet.

Von der Industrie oder einigen Anbietern selbst-entwickelte „Gütesiegel“ und Logos die unserer Meinung nach eher oder möglicher Weise dem „Marketing-Schmäh“ oder „Greenwashing“ zuzuordnen sind, oder zumindest keinen wie immer gearteten echten Vorteil für Mensch oder Natur darzustellen vermögen wie etwa „PEFC“,  „Rainforest Alliance“ usw…nehmen wir nicht aktiv auf, führen wir nicht und bewerben wir auch nicht.

Ebenso nicht geduldet sind in unserer Gruppe „Öko“-zertifizierte Einzelprodukte von Anbietern die bei ansonsten fragwürdiger oder sogar skrupelloser Geschäftemacherei zum „Kundenfang“ einzelne Öko-Schienen anbieten. Das ist zB oft bei Stromanbietern der Fall, welche ein bei der E-control zertifiziertes Öko-Produkt verkaufen („100% Wasserkraft“), jedoch im Gesamtportfolio am Spotmarkt auch mit fossilem- oder Atomstrom „dealen“, KonsumentInnen „für dumm“ und  den ganzen schmutzigen Strom schauer Weise an Industrieabnehmer verkaufen.

Über DERARTIGE Machenschaften klären wir sogar aktiv auf.

Im Sinne unserer Mitglieder und unseres Qualitätsanspruches garantieren wir in Fällen wo Greenwashing nichtmehr abgestritten werden kann oder im Zweifel ANGENOMMEN WERDEN MUSS, den sofortigen Hinauswurf des jeweiligen Produktes, der Dienstleistung oder die Beendigung der Zusammenarbeit mit dem/der jeweiligen AnbieterIn.

Nein. Alles was Sie woanders billiger bekommen, dürfen Sie nach wie vor dort beziehen. Wir freuen uns sogar über Hinweise, um mit diesen Anbietern eventuell diese Konditionen (wenn es nicht individuelles „Sponsoring“ ist) der ganzen Gruppe zugänglich zu machen. Versuchen Sie ruhig irgendetwas woanders billiger zu bekommen! ☺ ! Wir wollen aber betonen: Bei uns ist es nicht NUR GÜNSTIGER sondern auch FAIR, NACHHALTIG oder LOKAL PRODUZIERT!

Jeder Beschaffungsvorgang wie etwa die Ausschreibung einer konkreten Großanschaffung kann an uns ausgelagert werden: Nach Ihrem Pflichtenheft werden Ihnen kostenlos Angebote eingeholt. Das spart jede Menge interne Handling-Zeiten und gibt Ihnen Zugriff auf das Know-How von Spezialisten. Höchste Aktualität mit größtmöglicher Kosteneffizienz bei nahezu NULL-Aufwand ist so garantiert! Gerne versuchen wir auch Vereinbarungen mit Ihren „Lieblingslieferanten“ zu treffen, wenn diese geeignete Alleinstellungsmerkmale in Bezug auf soziale oder ökologische Nachhaltigkeit aufweisen.

Nun, das ist sehr individuell. Das kommt zunächst einmal darauf an wie sehr „Beschaffung“ bzw. „operativer- vs. strategischer Einkauf“ bei Ihnen bereits bisher schon Thema war. Dann stellt sich noch die Frage, ob aktuelle Kostenfaktoren rasch angegangen werden können: Suchen Sie aktuell zum Beispiel einen neuen Handy-Anbieter, der jetzt dann schon über die Gruppe billig gefunden werden kann, oder läuft Ihr teurer Vertrag noch 1 Jahr? Wissen Sie überhaupt, was Sie derzeit etwa für Druckerpapier, Drucker-Leasing, Porto oder Reinigungsdienste ausgeben? Daher gilt generell: Sicherlich können beträchtliche Summen gespart werden, aber man muss den Einzelfall betrachten. Hier wurden auch schon 63% beim Druckerpapier eingespart, und je größer die Gruppe wird, desto bessere Konditionen kann man sich natürlich auch bei anderen Firmen ausmachen… Kurz gesagt können Sie in Zukunft jedenfalls mit Großhandelspreisen rechnen.

Einfach ein Mail an info@einkaufsgruppe.com

Antwort mit Beitrittsunterlagen abwarten, ausfüllen, einscannen und als .pdf-file zurück mailen oder mit der Post schicken Ihr LOGO in Druckqualität (JPG oder PNG)  für unsere Homepage anhängen – fertig!

In der Sektion „Downloads“ können Sie bis wir uns melden schon einiges an Infomaterial herunterladen, Filme ansehen oder anonymisierte Fallbeispiele studieren. Damit helfen Sie uns natürlich enorm weil sich viele Dinge selbst erklären wenn man sie kurz ansieht 🙂

Der Beitritt zur Einkaufsgruppe als Mitglied bezweckt eine auf Dauer angelegte Zusammenarbeit und läuft deswegen auf unbestimmte Zeit. Er kann jedoch ohne Angabe von Gründen von beiden Seiten mit einer Frist von 1 Monat zum 31.12. gekündigt werden. Das Recht auf fristlose Kündigung steht beiden Seiten zu:

  • Bei vorsätzlichem Verstoß gegen die Geschäftsbedingungen,
  • unethisches Vorgehen eines Mitgliedes, das dem Ansehen der Gruppe schadet,
  • wenn über das Vermögen des Mitglieds ein gerichtlicher Insolvenzantrag gestellt wird,
  • ein außergerichtliches Insolvenzverfahren durchgeführt wird oder
  • das Mitglied seinen Zahlungsverpflichtungen gegenüber den Lieferanten nicht nachkommt.

Facebook u. Twitter DE u. EN

Instagram

AAE

Gif-M

Gif-L